StartseiteAktuellesTermineFahrzeugeGaleriePresseVereinImpressum
AnfahrtMonatsbild
Unsere aktuellen Termine (2018):
25./26.08. 09.09. 13./14.10.
Außerhalb der Veranstaltungen:
vom 31.03. bis 20.10. jeweils samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.
Unsere aktuellen Termine finden Sie hier.

Der Prignitzer vom 09.10.2017

Alte Loks erinnern an Kindheit

Verein Historischer Lokschuppen spürt am Wochenende Folgen des Orkans "Xavier": Keine Hafenausfahrt, keine Besucher per Bahn

von Martina Kasprzak

Wittenberge "Wir sind das erste Mal hier. Eigentlich wollten wir mit dem Zug fahren, aber da geht ja aus Richtung Magdeburg noch gar nichts. Dann haben wir uns eben ins Auto gesetzt", erzählen Detlef und Ramona Roschinski aus Stendal. Sie wollten ihren Enkeltöchtern Maria und Lena echte Dampfloks zeigen. "Ich bin Modelleisenbahner und wollte schon immer nach Wittenberge kommen. Ich kenne noch den Lokschuppen aus Salzwedel", so Roschinski. Er finde es toll, was der Verein im Historischen Lokschuppen auf die Beine stellt. "Bei den alten Loks kommen Kindheitserinnerungen hoch." Die Roschinskis erleben einen ereignisreichen Tag mit einer Führerstandsmitfahrt auf der alten Dampflok, gehen mit Helm ausgestattet in die Grube, um sich eine Lok von unten anzusehen. Und auf dem Dach sind zeitgleich die Dachdecker unterwegs. "Sie befestigen erst einmal das, was durch den Sturm lose ist. Aber das muss neu gemacht werden. Das sind einige hundert Quadratmeter", sagt der Vereinsvorsitzende Burkhard Bohn.
Aber noch andere Folgen hat der Orkan "Xavier" den Vereinsmitgliedern beschert. "Leider können wir keine Hafenausfahrt anbieten. Wir bekommen den Triebwagen von Meyenburg nicht nach Wittenberge, da Gleise noch nicht freigeräumt sind", so Bohn. Und genau durch diese Umstände bleiben auch Besucher fern.
"Züge fahren noch nicht, das merken wir sehr. Für viele bietet es sich ja an, durch die unmittelbare Nähe zum Bahnhof mit dem Zug zu kommen", sagt der stellvertretende Vereinsvorsitzende Dennis Kathke am Sonnabend und fügt an: "Dieses Jahr haben wir Pech." Dreimal öffnet der Lokschuppen für Besucher, dreimal spielt in diesem Jahr das Wetter nicht mit. Ein Einsehen hatte aber der Wettergott gestern, am zweiten Öffnungstag, doch noch.


Unter Dampf: Die Mitfahrt im Führerstandshaus dieser Dampflok war für die Besucher einmal mehr interessant.



Stichwörter: Veranstaltung

ähnliche Artikel (Presse):

ähnliche Artikel (News):

zur Übersicht

Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge

ImpressumAnfahrtDruckansichtInternesFacebook

Datenschutzerklärung